Martin Sonneborn in Top 10 der Buch-Charts

Martin Sonneborn © Tanja Rethmann

24.04.2019

Journalist, Satiriker, Parteigründer, EU-Abgeordneter - und jetzt auch Bestsellerautor: Martin Sonneborn eilt von einer Tätigkeit zur nächsten. Der ehemalige "Titanic"-Chefredakteur, der seit 2014 im Europaparlament sitzt, berichtet in seinem Buch "Herr Sonneborn geht nach Brüssel" vom alltäglichen europäischen Polit-Wahnsinn. In der Sachbuch/Ratgeber-Bestsellerliste, ermittelt von GfK Entertainment, erobert er als einziger Neuzugang die zehnte Stelle. Das Podium besetzen weiterhin YouTuber MontanaBlack ("MontanaBlack"), Wissenschafts-Experte Bas Kast ("Der Ernährungskompass") und Psychologin Stefanie Stahl ("Das Kind in dir muss Heimat finden").

Im Belletristik-Ranking punktet Comiczeichner Jeff Kinney gleich doppelt. Während "Ruperts Tagebuch - Zu nett für diese Welt!" die Spitze verteidigt, kehrt "Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!" auf Rang acht in die Auswertung zurück. Ferdinand von Schirach ("Kaffee und Zigaretten") und Simon Beckett ("Die ewigen Toten") greifen zu Silber und Bronze.

Basis der wöchentlichen Hardcover-Bestsellerlisten von GfK Entertainment sind die Verkäufe im Zeitraum Montag bis Sonntag.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.