musik produkt

Musik-Charts

Seit vielen Jahrzehnten weisen wir das „Who's hot and who's not?" der Musikbranche aus – seit kurzem unter dem neuen Namen GfK Entertainment. In Deutschland erheben wir die offiziellen Musik-Charts wöchentlich im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V.

Einzigartige Datenbasis

Wir erfassen sowohl den Abverkauf physischer Tonträger als auch Downloads und Musik-Streamings. Zu unseren Partnern zählen der stationäre Handel, der Online-Handel und Anbieter digitaler Vertriebskanäle. Somit deckt unser Daten-Pool satte 90 Prozent des gesamten deutschen Markts ab. 

Starke Präsenz und Verkaufshilfe

Die Musik-Charts sind in Deutschland seit vielen Jahren auch unter den Namen Deutsche Charts oder media control® Charts bekannt. Als fester Bestandteil haben sie sich bei Radiosendern, in den Printmedien, im Internet und im TV etabliert. Sie schaffen attraktive redaktionelle Umfelder, helfen, top-aktuelle Themenschwerpunkte zu setzen und Anzeigenplätze aufzuwerten.

Der Handel platziert die Hitlisten in den unterschiedlichsten Verkaufskanälen an prominenter Stelle, um den Verbrauchern effiziente Orientierungs- und Kaufentscheidungshilfen im Laden, beim Download oder Onlinekauf zu bieten.

Erstklassige Produkte

Die Musik-Charts umfassen die

  • Top 100 (Single-Charts, Longplay-Charts, Compilation-Charts)
  • Daily Trends (TOP 150 Singles und Longplays, TOP 50 Compilation)
  • Download-Charts (Single und Album)
  • Jazz-Charts TOP 30
  • Klassik-Charts TOP 20
  • Schlager-Charts TOP 20
  • Musikvideo-Charts TOP 20
  • Independent-Charts TOP 20
  • Comedy-Charts TOP 10
  • Streaming-Charts TOP 100
  • Ringtone-Charts TOP 20
  • Official Dance Charts Top 50

Die Charts können Sie entweder im Abonnement beziehen oder einmalig bestellen. Zudem liefern wir Ihnen Sonderanalysen und einzelne Genreauswertungen.

Weitere Charts-Produkte

Mit unseren Internationalen Download-Charts tracken wir kostenpflichtige Musik-Downloads auch in Belgien, Frankreich, Irland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und der Schweiz. Damit geben wir Ihnen ein entscheidendes Trendbarometer zum Beispiel für die weitere Vermarktung an die Hand.

Wollen Sie wissen, wer vor fünf, vor zehn oder sogar vor 25 Jahren die deutschen Charts bestimmte? Oder Sie interessiert, welcher Hit an Ihrem Geburtstag auf Platz eins stand? Unser Portal rund um die Charts-Geschichte, in dem Sie selbst recherchieren können, heißt charts.de. In diesem einzigartigen Archiv finden Sie mehr als 450.000 Titel, 90.000 Alben, 110.000 Covers und unzählige Videos – nicht nur aus Deutschland.

Wer das Wichtigste aus den Charts in aller Kürze erfahren will, profitiert von unserem wöchentlichen charts.de Podcast. Kurz und knackig geht es hier um die Themen der Woche. Gepaart mit wissenswerten Informationen präsentieren wir die wichtigsten Neueinsteiger sowie die TOP 5 der Singles und Alben – und das schon bevor die Hitlisten offiziell erscheinen.

Kontakt

Lisa Luppold
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-402
 
 

Back to Top