presse produkt

Leichte Aufwärtstendenz im Musikmarkt

 13.07.2006

Der Musikmarkt zeigt insgesamt eine leichte Aufwärtstendenz. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2005 sind die Zahlen aktuell zwar schwächer, im April und Mai nahm der Absatz allerdings wieder zu. Dadurch wurde im zweiten Quartal 2006 ein Umsatzplus von 1,14 Prozent und 4,61 Prozent Mengenzuwachs erreicht.

Mit der FIFA-WM und dem Eurovision Songcontest waren zwei Highlights des ersten Halbjahres bedeutend für die beliebtesten Titel: Der WM-Song "Love Generation" von Bob Sinclair pres. Goleo VI war der meist verkaufte Song, gefolgt von Texas Lightning mit "No No Never".

Sowohl auf dem physischen Tonträgermarkt als auch bei den Single-Downloads war diese Konstellation in den ersten sechs Monaten ganz oben.

Rosenstolz konnten mit "Das grosse Leben" die höchste Platzierung in den Album Charts erringen und führten 4 Wochen lang die Hitliste an. Die beiden Berliner setzten damit ihre Erfolgsgeschichte fort: Zum dritten Mal kletterte eines ihrer Alben auf Platz eins, bereits 14 ihrer Longplayer waren in den offiziellen Musik Charts von media control® GfK vertreten.

Die internationale Konkurrenz wurde auf die Plätze verwiesen. "Piece by Piece", das zweite Album der 21jährigen Katie Melua, belegte Platz zwei, gefolgt von James Blunt mit "Back to Bedlam".

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok