presse produkt

Martin Sonneborn in Top 10 der Buch-Charts

Martin Sonneborn © Tanja Rethmann

24.04.2019

Journalist, Satiriker, Parteigründer, EU-Abgeordneter - und jetzt auch Bestsellerautor: Martin Sonneborn eilt von einer Tätigkeit zur nächsten. Der ehemalige "Titanic"-Chefredakteur, der seit 2014 im Europaparlament sitzt, berichtet in seinem Buch "Herr Sonneborn geht nach Brüssel" vom alltäglichen europäischen Polit-Wahnsinn. In der Sachbuch/Ratgeber-Bestsellerliste, ermittelt von GfK Entertainment, erobert er als einziger Neuzugang die zehnte Stelle. Das Podium besetzen weiterhin YouTuber MontanaBlack ("MontanaBlack"), Wissenschafts-Experte Bas Kast ("Der Ernährungskompass") und Psychologin Stefanie Stahl ("Das Kind in dir muss Heimat finden").

Im Belletristik-Ranking punktet Comiczeichner Jeff Kinney gleich doppelt. Während "Ruperts Tagebuch - Zu nett für diese Welt!" die Spitze verteidigt, kehrt "Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!" auf Rang acht in die Auswertung zurück. Ferdinand von Schirach ("Kaffee und Zigaretten") und Simon Beckett ("Die ewigen Toten") greifen zu Silber und Bronze.

Basis der wöchentlichen Hardcover-Bestsellerlisten von GfK Entertainment sind die Verkäufe im Zeitraum Montag bis Sonntag.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok