presse produkt

Leipziger Buchpreisgewinnerin Natascha Wodin auf Rang vier der Buch-Charts

31.03.2017

"Sie kam aus Mariupol" - und erlebte den Untergang ihrer Familie unter Stalin sowie die Zwangsarbeit im Dritten Reich. Jahrzehnte nach diesen Ereignissen hat Natascha Wodin ihrer Mutter nun ein literarisches Denkmal gesetzt. Das aktuelle Werk der Schriftstellerin, das im Rowohlt Verlag erscheint und mit dem "Preis der Leipziger Buchmesse 2017" ausgezeichnet wurde, erobert aus dem Stand den vierten Platz der deutschen Belletristik-Bestsellerliste, ermittelt von GfK Entertainment.

Nur ein Titel steigt noch höher in die Top 25 ein, und zwar Nicholas Sparks Schicksalsroman "Seit du bei mir bist". Der US-Bestsellerautor rangiert zwischen Spitzenreiter Jussi Adler-Olsen ("Selfies") und dem Spanier Carlos Ruiz Zafón ("Das Labyrinth der Lichter"). Weitere Neuerscheinungen stammen von Joanne K. Rowling ("Hogwarts-Schulbücher: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", sieben) und Satiriker Heinz Strunk ("Jürgen", 15).

Basis der Hardcover-Bestsellerliste ist der Zeitraum Donnerstag bis Mittwoch der aktuellen Kalenderwoche.

GfK Entertainment ermittelt Bestsellerlisten, betreibt Marktforschung und ist Partner des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Neben Deutschland ist GfK Entertainment in vielen weiteren Ländern aktiv, unter anderem in der Schweiz, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien und Brasilien.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200