presse produkt

Games-Charts: Soldat schlägt Assassine

10.11.2017

gamescharts 442017

Die Herrschaft der Assassinen-Bruderschaft über die offiziellen deutschen PS4- und Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, ist vorerst beendet. Wo in der vergangenen Woche noch ägyptische Meuchelmörder ihr Unwesen trieben, strecken nun die Soldaten aus "Call of Duty: WWII" ihre Waffen in die Höhe. Der neueste Teil von Activisions Ego-Shooter-Reihe, der im Zweiten Weltkrieg spielt, verdrängt "Assassin’s Creed Origins" in beiden Hitlisten auf den Silberplatz.

Wenn andere Fahrzeuge längst kapitulieren, schlägt die Stunde der "Spintires: MudRunner". Die wendigen Geländemobile fühlen sich auf matschigen Waldstraßen erst richtig wohl und kurven an die achte (PS4) bzw. fünfte Stelle (Xbox One). Im PC Games-Ranking, das weiterhin von "Assassin’s Creed Origins" und "Die Sims 4" angeführt wird, brettert die Simulation auf Position sechs.

Auch nach über 80 Jahren hat "Monopoly" nichts an Faszination eingebüßt. Die digitale Variante des Brettspiel-Klassikers startet von Rang sieben der Nintendo Switch-Charts. Meistverkaufte Titel sind erneut "Super Mario Odyssey" und "Mario Kart 8 Deluxe". Auf Nintendo Wii bleibt das Spitzenduo aus "Just Dance 2018" und "Mario Kart Wii Selects“ bestehen. 3DS Spieler bugsieren "Super Mario 3D Land Selects" von zwei auf eins; dahinter rangiert Vorwochensieger "Miitopia".

Die beiden PS3-Gewinner lauten "FIFA 18" und "Call Of Duty: Black Ops 2". Auf Xbox 360 führt kein Weg an "FIFA 18" und "Minecraft" vorbei.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200