presse produkt

Eric Clapton holt Silber bei den Musikvideos

26.11.2010

Legendäre Rockgiganten live auf der Bühne sehen und dabei gleichzeitig noch etwas Gutes tun: Das "Crossroads Guitar Festival 2010" machte es möglich. Die dritte Ausgabe von Eric Claptons initiierter Benefiz-Konzert-Reihe versammelte u. a. Steve Winwood, ZZ Top, B.B. King und Sheryl Crow vor dem Mikro. Die Live-DVD und -Blu-ray zum Event steigt in dieser Woche neu auf Platz zwei der media control® GfK Musikvideo-Charts ein.

Endgültig Abschied können Fans vom im Mai dieses Jahres verstorbenen Metal-Sänger Ronnie James Dio nehmen. Er landet mit Heaven & Hell, einem Zusammenschluss aus ehemaligen und aktuellen Black Sabbath Mitgliedern, und den Aufnahmen zu "Neon Nights - Live at Wacken" posthum auf Rang sechs der Hitliste.

Ich + Ich starten ihre "Gute Reise - Live aus Berlin" an zehnter Stelle. Robbie Williams befindet sich "In And Out Of Consciousness" auf Position zwölf. Pink präsentiert ihre "Greatest Hits…So Far!!!" auf Rang 15.

Kein Weg vorbei führt an Depeche Mode. Die Synth-Rocker treten ihre "Tour Of The Universe: Barcelona" erneut auf Rang eins an. Metallica, Slayer, Megadeth und  Anthrax rutschen alias "The Big Four: Live From Sofia Bulgaria" leicht von zwei auf drei ab.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok