presse produkt

Bestsellerliste: Nele Neuhaus verkauft am meisten

27.11.2018

buch 472018

"Muttertag" im November? Nele Neuhaus macht‘s möglich. Die Krimispezialistin war wieder mal äußerst produktiv und beauftragt ihr Ermittlerduo Bodenstein/Kirchhoff bereits mit dem neunten Fall (Verlag: Ullstein). Dieser führt sie nicht nur zu einem mysteriösen Frauenmörder, sondern geradewegs an die Spitze der deutschen Belletristik-Bestsellerliste, ermittelt von GfK Entertainment. "Greg's Tagebuch 13"-Schreiber Jeff Kinney hat es dagegen "Eiskalt erwischt". Er rutscht von der ersten an die zweite Stelle. Sebastian Fitzeks "Der Insasse" rührt sich auf Platz drei nicht vom Fleck.

Fantasy satt wird auf den Positionen fünf und sechs geboten. Während "Game of Thrones"-Schöpfer George R. R. Martin in "Feuer und Blut - Erstes Buch" die Vorgeschichte des Königshauses Targaryen erzählt, feiert Kultautor Walter Moers ein ironisch-zamonisches "Weihnachten auf der Lindwurmfeste".

Die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama, hat mit ihrer Autobiografie "Becoming" die Sachbuch/Ratgeber-Auswertung weiter im Griff. Auch Stephen Hawking ("Kurze Antworten auf große Fragen", zwei) sowie Roland Liebscher-Bracht und Petra Bracht ("Deutschland hat Rücken", drei) können ihre Medaillenplätze verteidigen.

Basis der wöchentlichen Hardcover-Bestsellerlisten von GfK Entertainment sind die Verkäufe im Zeitraum Montag bis Sonntag.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok