"Ziemlich beste Freunde" mit ziemlich gutem Kinostart

09.01.2012

ziemlich beste freunde

In Frankreich lässt "Ziemlich beste Freunde" mit über 16 Millionen Besuchern die Kinokassen klingeln. In Deutschland sahen nach vorläufigen Angaben rund 290.000 Zuschauer die Komödie über den arbeitslosen Pfleger Driss und den querschnittsgelähmten Philippe. Die bewegende Freundschaft der beiden Männer schafft es am Startwochenende direkt auf Platz zwei der media control® GfK Kino-Charts.

Geschlagen geben muss sich "Ziemlich beste Freunde" nur Meisterdetektiv "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten". 335.000 Zuschauer folgten Robert Downey Jr. und Jude Law von Donnerstag bis Sonntag bei der Spurensuche, die ihr Ergebnis damit auf 1,57 Millionen Interessierte verbessern.

Bereits im April 2011 avancierte die niederländische Proll-Komödie "New Kids Turbo" um fünf Dosenbier trinkende Freunde zum Überraschungshit. Jetzt geht die Geschichte mit Richard und Co. auf Rang sieben der Hitliste weiter. In "New Kids Nitro" (160.000 gelöste Tickets) verbünden sie sich mit ihren Erzfeinden und nehmen den Kampf gegen Zombies auf.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.