"Titanic 3D" dampft auf Platz drei der Kino-Charts

10.04.2012

Fast 18 Millionen Kinozuschauer sahen 1998, wie Regisseur James Cameron die "Titanic" auferstehen lässt – und höchst spektakulär wieder versenkt. 14 Jahre später gibt es nun ein Wiedersehen mit dem Ozeandampfer, der dieses Mal in schickem 3D-Anstrich daher kommt. Nach vorläufigen Angaben rund 191.000 Besucher gingen mit Jack (Leonardo Di Caprio) und Rose (Kate Winslet) an Bord. Das reicht für Platz drei der media control® GfK Kino-Charts.

Julia Roberts mal nicht als energiegeladene Sympathieträgerin, sondern als böse und äußerst missgünstige Stiefmutter gibt’s in "Spieglein, Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen" zu bestaunen. 170.000 Tickets wurden zwischen Donnerstag und Sonntag für das Märchen verkauft, das auf Rang fünf debütiert.

"Iron Sky - Wir kommen in Frieden!" garantiert Science-Fiction-Trash pur und ist der Überraschungserfolg der Woche. Hitlers Nazi-Schergen flüchten nach Kriegsende auf den Mond und planen von dort aus eine Erdinvasion mit Reichsflugscheiben und Zeppelinen. 100.000 gelöste Karten sichern der teilweise durch Crowdfunding finanzierten finnisch-deutsch-australischen Koproduktion zum Auftakt die neunte Position.

An der Spitze untermauert "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" ein weiteres Mal seinen Führungsanspruch. 283.000 Besucher ließen sich am Osterwochenende die Bestsellerverfilmung nicht entgehen.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.