Schweizer Hitparade: Yello mit Punktgewinn und "Nummer 1 Award"

#1 Award Yello Copyright: Streit.Macht.Fotografie

17.09.2020

Yello waren die ersten Interpreten, die den Ende 2016 eingeführten "Nummer 1 Award der Offiziellen Schweizer Hitparade", ermittelt von GfK Entertainment, entgegennahmen. Nun durften Dieter Meier und Boris Blank erneut jubeln, denn die beiden Kultmusiker landeten auch mit ihrem neuen Werk einen echten Punktgewinn. "Point" löste Anfang September Beatrice Eglis "Mini Schwiiz, mini Heimat" an der Spitze ab und bescherte dem Duo sein viertes Nummer-eins-Album.

Im Garten des Yello-Studios in Zürich nahmen die Klangkünstler den aktuellen Chartaward aus den Händen von Lorenz Haas (Geschäftsführer IFPI Schweiz) und Andy Renggli (General Manager Schweiz, GfK Entertainment) entgegen. Dazu Dieter Meier: "Wir sind überrascht und erfreut, dass wir nach 40 Jahren Zusammenarbeit zwischen Blank und Meier mit unserem 14. Album auf Platz 1 gelandet sind." Boris Blank ergänzt: "Wir freuen uns riesig! Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben."

Der von GfK Entertainment und IFPI Schweiz initiierte "Nummer 1 Award der Offiziellen Schweizer Hitparade" geht an nationale Künstler, die auf Platz eins der wöchentlich erstellten Musik-Hitliste stürmen. Er wurde im Oktober 2016 ins Leben gerufen.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.