presse produkt

Nelly Furtado verteidigt die Chart-Spitze

23.01.2007

Die Konkurrenz beißt sich momentan die Zähne an Nelly Furtado aus. An der Sängerin führt in den TOP 100 Single-Charts kein Weg vorbei. Sie steht mit dem Superhit "All Good Things (Come To An End)" weiter an der Spitze des Rankings, wie media control® GfK bekannt gibt.

Auch der Versuch von US 5, die Vormachtstellung von Furtado zu durchbrechen, war erfolglos. Die Boygroup gibt sich vorerst geschlagen und reiht sich mit "One Night With You" als bester Neueinsteiger auf Position zwei ein.

Von sechs auf drei klettert Christina Aguilera ("Hurt"). Xavier Naidoo besitzt ein Abo für den vierten Platz. "Was wir alleine nicht schaffen" hält erneut die Vorwochenplatzierung.

Die drei Mädels von Monrose folgen auf 5. Die Debüt-Single der neuen Popstars "Shame" büßt drei Ränge ein.

Pink ("No Promises") landet als New-Entry auf 17. Es ist bereits die vierte Auskopplung ihres Nummer-Eins-Albums "I´m Not Dead", das sich diese Woche von 10 auf 5 verbessert.

Ob sich 2Raumwohnung mit Platz 28 zufrieden geben? Mit "Besser gehts nicht" melden sich Inga Humpe und Tommi Eckart zweieinhalb Jahre nach "Wir sind die anderen" als Einsteiger in der Single-Hitliste zurück.

In den TOP 100 Album-Charts bestimmt Nelly Furtado ebenfalls das Geschehen. "Loose" liegt weiterhin auf der Eins. Die CD der 28-Jährigen ist insgesamt 32 Wochen platziert.

Früher war Carla Bruni auf den Laufstegen der Welt zu Hause. Jetzt hat sie ihren zweiten Longplayer "No Promises" aufgenommen und steigt hinter Furtado von 0 auf 2 ein.

Das Ex-Model Bruni verdrängt Monrose ("Shame") von zwei auf drei. "Das große Leben" von Rosenstolz bleibt auf 4.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.