Games-Charts: "FIFA 22" hält Neueinsteiger-Flut stand

games 3921

21.10.2021

Während drei der deutschen Champions League-Teams in dieser Woche zum Teil herbe Rückschläge verkraften mussten, läuft es für "FIFA 22" weiterhin wie am Schnürchen. EAs Fußball-Kracher verteidigt nicht nur die Spitze der offiziellen PS4- und Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, sondern kickt sich auch auf den PS5-Thron zurück. Der engste Widersacher "Far Cry 6" bleibt das meistverkaufte Xbox Series-Spiel und holt zusätzlich PS5- und PS4-Silber.

Von insgesamt vier Neuzugängen kommt "Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Hinokami Chronicles" besonders gut an. Der dämonisch-durchschlagskräftige 3D-Prügler, der auf der gleichnamigen Anime-Serie bzw. dem 2020 erschienenen Kino-Blockbuster basiert, erobert die Positionen drei (PS5), vier (Xbox Series) und sechs (PS4). Die Eishockey-Simulation "NHL 22" befördert den Puck an dritter (Xbox One) und vierter Stelle (PS5, PS4) über die Torlinie, während die "Crysis Remastered Trilogy" die Plätze zwei (Xbox One) bzw. fünf (PS4) besteigt. Für den Survival-Shooter "Back 4 Blood" sind schließlich die Ränge fünf (Xbox Series) und sieben (PS5) drin.

Pünktlich zum gestrigen Vollmond präsentiert sich auch "Pokémon Utramond" in seiner vollen Pracht und steigt zum 3DS-Spitzenreiter auf. Bei den Computerspielen macht "Die Sims 4" wie gehabt das Rennen; beliebtester Switch-Titel ist erneut "Metroid Dread".

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.