Games-Charts: "Call Of Duty" ist Dreifach-Spitzenreiter in verkaufsstärkster Woche 2020

games 4720

03.12.2020

"Call Of Duty: Black Ops Cold War" ist einfach unaufhaltsam. Der Action-Kracher aus dem Hause Activision verteidigt in der bislang verkaufsstärksten Woche des Jahres nicht nur die Spitze der offiziellen deutschen PS5- und PS4-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, sondern erobert zusätzlich auch Platz eins des Xbox Series-Rankings. Die Performance von "Assassin’s Creed Valhalla" ist ebenfalls nicht von schlechten (Wikinger-)Eltern. Für Ubisofts Open World-Adventure springen dank Standard- und Ultimate Edition die Positionen eins und sechs (Xbox One), drei und zehn (PS5) sowie drei und acht (PS4) heraus.

In der Xbox Series-Tabelle punkten die Limited Edition von "Mortal Kombat 11 Ultimate" (zwei), die Day Ichi Edition von "Yakuza 7: Like A Dragon" (drei) sowie der Achterbahn-Spaß "Planet Coaster" (vier) mit hohen Neueinstiegen. Die PS5-Auswertung listet mit "Watch Dogs Legion" ihren einzigen New Entry auf Rang sechs. Silber holt hier, ebenso wie auf PS4, "Marvel’s Spider-Man: Miles Morales".

Nach einem kurzzeitigen Intermezzo durch "Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung" (jetzt auf sieben) kehrt in den Nintendo Switch-Charts nun das altbekannte Triumvirat, bestehend aus "Mario Kart 8 Deluxe", "Animal Crossing: New Horizons" und "Ring Fit Adventure", an die Macht zurück. 3DS-Führender bleibt "Animal Crossing: New Leaf". Auf PC präsentiert sich der "Football Manager 2021" vom Start weg in Champions League-Form und landet an zweiter Stelle den höchsten New Entry. Ganz oben drängt "Anno 1800" das Alpine Landwirtschaft Add-on des "Landwirtschafts-Simulator 19" auf den sechsten Platz ab.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.