Ein Viertel der meistverkauften Bücher in der Schweiz stammte 2020 von Schweizer Verlagen

buch 1120

26.01.2021

Knapp ein Viertel der meistverkauften Bücher in der Schweiz stammte 2020 von heimischen Verlagen. Dies zeigen die offiziellen Schweizer Jahres-Bestsellerlisten, ermittelt von GfK Entertainment im Auftrag des Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verbandes (SBVV). Die einzelnen Kategorien im Überblick:

Belletristik (Hardcover)

Schweizer Autorinnen und Autoren waren 2020 für über ein Drittel der beliebtesten Hardcover-Belletristik-Titel verantwortlich - darunter Pascal Mercier ("Das Gewicht der Worte", Rang zwei), Hansjörg Schneider ("Hunkeler in der Wildnis", Rang vier) und Donna Leon ("Geheime Quellen", Rang sechs). Ein Viertel der Top 20-Werke wurde dabei im Schweizer Diogenes Verlag veröffentlicht. Den erfolgreichsten Hardcover-Roman des Jahres steuert Jean-Luc Bannalec ("Bretonische Spezialitäten") bei. Bereits 2019 hatte Bannalec mit dem Vorgänger "Bretonisches Vermächtnis" den zweiten Platz erreicht. Mit "Der Halbbart" von Charles Lewinsky erreicht auf Position zwölf auch einer der fünf nominierten Titel für den "Schweizer Buchpreis" die Jahresendauswertung. Noch mehr als im Vorjahr räumten Krimis und Thriller ab, die genau die Hälfte der Top 20 besetzen.

Sachbuch (Hardcover)

Sechs der Top 20-Werke des Hardcover-Sachbuch-Segments stammen von Schweizer bzw. in der Schweiz wohnhaften Autorinnen und Autoren. Thematisch reicht die Palette dabei vom Kochtitel ("Tanja vegetarisch", Tanja Grandits, Rang fünf) übers Esoterikbuch ("Christina, Band 3: Bewusstsein schafft Frieden", Christina von Dreien, Rang elf) bis zum Ratgeber ("Trick 77", Krispin Zimmermann & Thomy Scherrer, Rang 19). Beliebtestes Hardcover-Sachbuch war Barack Obamas "Ein verheißenes Land". Im US-Wahljahr punkteten auch ähnlich gelagerte Titel wie Mary L. Trumps Präsidenten-Psychogramm "Zu viel und nie genug" (Rang 13). Yuval Noah Hararis "Eine kurze Geschichte der Menschheit" bleibt derweil der Sachbuch-Longseller schlechthin. Nachdem der 2015 veröffentlichte Band bereits 2018 und 2019 die Jahrescharts angeführt hatte, ist nun ein hervorragender zweiter Platz drin. Im Corona-Jahr 2020 war außerdem Kochen sehr angesagt: Über ein Drittel der Top 20 wird von kulinarischen Ratgebern geprägt.

Kinder- und Jugendbuch (Hardcover/Taschenbuch)

Ein Viertel der 20 meistverkauften Kinder- und Jugendbücher 2020 wurde von Schweizer Verlagen herausgebracht, darunter das im Globi Verlag erschienene "Globi im Spital" (Text: Boni Koller, Rang fünf) sowie "Gian und Giachen und das Munggamaitli Madlaina" (Amélie Jackowski, Rang neun) aus dem NordSüd-Verlag. An die Spitze der Auswertung stürmt US-Autor Jeff Kinney mit "Gregs Tagebuch 15 - Halt mal die Luft an!", dem neuesten Band seiner Erfolgs-Reihe. Neben etablierten Serien wie Suzanne Collins "Die Tribute von Panem" ("Die Tribute von Panem X", Rang zwölf) oder Joanne K. Rowlings "Harry Potter" ("Harry Potter und der Stein der Weisen", Rang 17) sind auch etliche Stand-alone-Titel wie Marc-Uwe Klings "Das NEINhorn" (Rang drei) oder der US-Bestseller "Vielleicht - Eine Geschichte über die unendlich vielen Begabungen in jedem von uns" von Kobi Yamada (Rang vier) mit von der Partie.

Belletristik (Taschenbuch)

Sieben Taschenbuch-Belletristik-Werke - und damit über ein Drittel aller Platzierungen - kommen aus der Feder einer Schweizer Autorin bzw. eines Schweizer Autors. Dazu zählen auch die in Schweizer Verlagen erschienenen "Platzspitzbaby" von Michelle Halbheer (Wörterseh, Rang zwei), "Mord im Parkhotel" Silvia Götschi (Cameo, Rang sechs) sowie Friedrich Dürrenmatts Klassiker "Die Physiker" (Rang 18) und "Der Besuch der alten Dame" (Rang 19, beide Diogenes). Insgesamt dominieren Schreiberinnen mit zwölf der 20 Toptitel die 2020er-Endauswertung. Allein Bestseller-Autorin Lucinda Riley ist mit vier Bänden ihrer "Sieben Schwestern"-Serie vertreten, während sich Jojo Moyes auf dem Thron selbst ablöst. Hatte 2019 noch ihr Roman "Nächte, in denen Sturm aufzieht" abgeräumt, landet die Britin nun mit "Der Klang des Herzens" ganz vorne.

Die Top 20 der Schweizer Bestseller des Jahres 2020 finden Sie hier.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.