E-Book-Quartalsbericht: Umsatzanteil steigt, Wachstumskurve flacht leicht ab

01.10.2014

E-Books etablieren sich langsam auf dem Buchmarkt. Der Umsatzanteil mit E-Books im Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) stieg im ersten Halbjahr auf 4,9 Prozent. Die Wachstumskurve flacht allerdings leicht ab auf 12,9 Prozent. Im Vergleichszeitraum 2013 betrug der Umsatzanteil mit E-Books im Publikumsmarkt 4,2 Prozent (Steigerungsrate im Vergleich zum Vorjahr: 67,6 Prozent). Im Gesamtjahr 2013 hatten elektronische Bücher dann einen Umsatzanteil von 3,9 Prozent erzielt.

Stärkste Warengruppe der ersten beiden Quartale 2014 war mit 82 Prozent Umsatzanteil die Belletristik, gefolgt von Kinder- und Jugendliteratur (7 Prozent) und Ratgebern (6 Prozent).

3,9 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung ab zehn Jahren und damit 2,7 Millionen Menschen gehörten im ersten Halbjahr 2014 zu den E-Book-Käufern. 2013 waren es in der ersten Jahreshälfte nur 2,2 Millionen.

Ab sofort meldet der Börsenverein in Kooperation mit GfK Entertainment vierteljährlich die Entwicklung auf dem E-Book-Markt. Die Hochrechnungen der E-Book-Absätze und -Umsätze stammen aus dem GfK Consumer Panel Media*Scope Buch mit insgesamt 25.000 Personen, das der Börsenverein seit vier Jahren für die Erhebung seiner E-Book-Studie nutzt. Sie sind repräsentativ für die deutsche Wohnbevölkerung ab zehn Jahren, für insgesamt 67,8 Millionen Menschen. Die Quartalszahlen sind als Infografiken auch unter www.boersenverein.de/buchmarkt zu finden.

Diese Professionalisierung im E-Book-Bereich ist Teil der Kooperation zwischen GfK Entertainment (vormals media control® GfK INTERNATIONAL GmbH), dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH, die in der ersten Jahreshälfte intensiviert wurde.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.