presse produkt

Der Buchmarkt legt zu

14.07.2006

Mit den Absatzwegen Sortimentsbuchhandel, E-Commerce und Kauf-/Warenhäuser verzeichnet der Buchmarkt im Vergleich zum ersten Halbjahr 2005 ein Umsatzplus von 2 Prozent wie media control® GfK am Donnerstag mitteilte.

Im Bereich Sachbuch waren die "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" von Frank Schätzing das Hauptthema. Nach 10 Wochen auf Position eins wurden sie erst von Hape Kerkelings "Ich bin dann mal weg - Meine Reise auf dem Jakobsweg" abgelöst. Die Schilderung seiner 600 km langen Wanderung auf dem Pilgerpfad hält bereits seit Kalenderwoche 21 konstant die Top-Platzierung.

Das Gebiet Belletristik wird aktuell von den Bestsellergaranten Elizabeth George und Donna Leon dominiert. "Wo kein Zeuge ist" von Elisabeth George stieg in Kalenderwoche 24 direkt auf die eins ein und hält seitdem die Spitze. Ihre Kollegin Donna Leon ist mit "Blutige Steine" seit Kalenderwoche 20 in den TOP 5 der media control® GfK Buch Charts vertreten. Vier Wochen davon war sie die Nummer eins.

Passend zur Weltmeisterschaft hat Literatur in der Warengruppe Ballsport kräftig zugelegt. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2005 stieg hier der Umsatz mit den Absatzwegen Sortimentsbuchhandel, E-Commerce und Kauf-/Warenhäuser auf fast den doppelten Wert. Die drei bestverkauften Titel waren "Weltmeisterschaft 2006 – Die Vorschau" gefolgt von "Die FIFA WM 2006 – Der offizielle Turnierführer" und "Fussball unser".

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok