"Bloodborne" stößt "Battlefield Hardline" vom PS4-Thron

02.04.2015

gamescharts 132015

Kurze Verschnaufpause für "Battlefield Hardline": Der Megaseller verlässt vorerst die Spitzenposition der offiziellen deutschen PS4-Charts und macht Platz für "Bloodborne". Als geistiger Nachfolger der „Souls“-Reihe spornt der Action-Titel zu Höchstleistungen an und verbindet spielerische Komplexität mit gruseliger Gothic-Atmosphäre. "Battlefield Hardline" und das neu erschienene "Borderlands: The Handsome Collection" landen bei GfK Entertainment an zweiter und dritter Stelle.

In der Xbox One-Hitliste kommt "Borderlands: The Handsome Collection" noch besser an. Die eigens für die Next-Gen-Konsolen hergestellte Sammlung, die "Borderlands 2", "Borderlands: The Pre-Sequel" und sämtliche Kampagnenerweiterungen umfasst, reiht sich auf Rang zwei ein. "Battlefield Hardline" (eins) und "Grand Theft Auto V" (drei) winken aus nächster Nähe.

Auf PS3 und Xbox 360 sind "Battlefield Hardline" und "Minecraft" das Maß der Dinge. Die Bronzemedaillen gehen an "Resident Evil - Revelations 2" (PS3) und "Assassin's Creed 4 - Black Flag Classics" (Xbox 360).

Die "Pillars Of Eternity" ragen auf Platz zwei der PC-Highprice-Hitliste in die Höhe. 77.000 Fans sammelten via Crowdfunding vier Millionen Dollar ein und ermöglichten die Entwicklung eines Rollenspielabenteuers alter Schule. "Battlefield Hardline" und der "Landwirtschafts-Simulator 15" ergänzen das Podium.

Klötzchenspaß im Doppelback bieten die PS Vita-Charts. "Minecraft" und Neuling "Lego Ninjago - Schatten des Ronin" bilden in dieser Woche die Vorhut, gefolgt vom Monstergemetzel "Toukiden Kiwami".

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.