presse produkt

Simon Beckett bleibt im Bestseller-Modus

19.02.2019

buch 072019

Bereits bei "Die Chemie des Todes" hatten die deutschen Thriller-Fans Blut geleckt - und seitdem jeden Band der David Hunter-Reihe auf das Bestseller-Podium gehievt. Nun verschlägt es den Forensiker in ein verlassenes Krankenhaus, wo nicht nur Leichen, sondern auch "Die ewigen Toten" auf ihn warten. Dagegen steht Autor Simon Beckett Erfreulicheres bevor - und zwar Platz eins der Belletristik-Charts, ermittelt von GfK Entertainment.

Die weiteren Medaillen sind fest in Frauenhand: Laura Kneidl holt mit ihrer Liebesgeschichte "Someone New" Silber; Ursula Poznanski steuert mit dem Reihen-Auftakt "Vanitas - Schwarz wie Erde" die Bronzeposition an.

Bei den Sachbüchern bzw. Ratgebern befindet sich Neuzugang Prof. Dr. Andreas Michalsen ("Mit Ernährung heilen", vier) in bester Gesellschaft: Fünf weitere Experten innerhalb der Top 10 beschäftigen sich mit einem ähnlichen Thema, darunter Bas Kast ("Der Ernährungskompass", drei) und Anne Fleck ("Ran an das Fett", sechs). Ganz oben rangieren Stefanie Stahls "Das Kind in dir muss Heimat finden" sowie Stephen Hawkings "Kurze Antworten auf große Fragen".

Basis der wöchentlichen Hardcover-Bestsellerlisten von GfK Entertainment sind die Verkäufe im Zeitraum Montag bis Sonntag.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok