presse produkt

Rap aus Nordrhein-Westfalen ist beliebt

08.12.2010

Nicht Berliner oder Hamburger Rap, sondern Sprechgesang aus Nordrhein-Westfalen dominiert zurzeit die media control® GfK Newcomer-Charts. Nach dem Mönchengladbacher Rapper Summer Cem, der vor sieben Tagen auf Rang drei einstieg (aktuell: 13) zieht Fard jetzt nach: Der Deutsch-Iraner trifft sein "Alter Ego" auf Platz eins der Hitliste.

Aloe Blacc sammelt seine "Good Things" zusammen und zieht sich von eins auf zwei zurück. Popsängerin Ella Endlich springt mit "Da" von sechs auf drei vor.

"Es gibt Tage…", an denen selbst renommierte Hollywood-Stars noch einmal Newcomer sein dürfen. In dieser Woche ist das bei Armin Mueller-Stahl der Fall: Der Schauspieler landet mit seinem Debüt-Album neu auf Platz neun.

An zehnter Stelle wird es schmerzhaft: "Split Your Lip" heißt die neue Platte der schwedischen Hardrock-Band Hardcore Superstar. Außerdem erstmals dabei sind Kikaninchen & Christian auf der 14 ("Dibedibedab!") und Gazpacho auf der 16 ("Missa Atropos").

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok