presse produkt

Offizielle Deutsche Charts: "Sing meinen Song" sticht Neueinsteiger aus

Imagine Dragons sind höchste Neueinsteiger in Album-Charts

30.06.2017

Zum ersten Mal sind Alec und Sascha von The BossHoss Gastgeber bei "Sing meinen Song". Und zum ersten Mal steht "Das Tauschkonzert, Vol. 4" an der Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Die aktuelle Ausgabe zieht an allen Neueinsteigern vorbei und setzt sich in der dritten Woche auf Platz eins. Selbst Vorwochensieger KC Rebell & Summer Cem ("Maximum", sieben) und Konkurrentin Helene Fischer ("Helene Fischer", zwei) haben das Nachsehen.

Den besten New-Entry der Woche legen Imagine Dragons hin. Die Indie-Rock-Band, die 2013 mit "Radioactive" ihren großen Durchbruch feierte, bringt ihren dritten Longplayer "Evolve" auf der Drei unter. In den Offiziellen Deutschen Single-Charts starten sie neben "Thunder" (3) und "Believer" (33) mit den beiden neuen Tracks "Whatever It Takes" (75) und "Walking The Wire" (97) durch.

Ebenfalls neu im Ranking ist Schlagersänger Semino Rossi, für den Rang vier "Ein Teil von mir" ist. Direkt hinter dem Argentinier rangiert Rapper PA Sports, der sich "Verloren im Paradies" fühlt. In den Single-Charts hingegen ist er für den besten Neueinstieg verantwortlich. Auf "Sie will" (65) hat er seine Kollegen RAF Camora & Bonez MC mit ins Boot geholt.

Bereits zum zehnten Mal in Folge führt "Despacito" von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee die Single-Hitliste an. Robin Schulz und James Blunt ("OK") bleiben standhaft auf der Zwei.

Die Offiziellen Deutschen Single-Charts präsentiert VIVA jeden Freitag mit Live-Gästen um 17 Uhr in der "VIVA Top 100"-Show auf Facebook. Ab 18 Uhr werden die kompletten Top 100 der Single- und Album-Charts auf www.viva.tv veröffentlicht. Sonntags zwischen 12 und 14 Uhr zeigt VIVA die "VIVA Top 100"-Show im TV.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab und sind das zentrale Erfolgsbarometer für Industrie, Medien und Musikfans. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern sämtlicher Absatzwege. Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Musik-Streaming-Plattformen.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200