presse produkt

Kelly Family mit spitzenmäßigem Chart-Comeback

musikcharts 132017

31.03.2017

Fast 20 Jahre ist es her, dass die Kelly Family zum letzten Mal auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment, stand. Nun knüpft die legendäre Musikerfamilie an ihre größten Erfolge an und erobert mit dem neuen Album "We Got Love" den Thron der Hitliste. Für Angelo Kelly heißt es: Frisur adé! Der Sänger hatte seinen Fans versprochen, sich im Falle einer Nummer-eins-Platzierung wieder Locken machen zu lassen.

Neben der Kelly Family geben sich weitere Künstler aus der ARD-Show "Schlagercountdown - Das große Premierenfest" mit Florian Silbereisen die Ehre. Sandro, der Sohn des Fantasy-Sängers Freddy März, ist auf der Fünf völlig "Verliebt", während DJ Ötzis neues Werk ganz "Von Herzen" kommt (elf).

Deutschrapper Maxwell bringt viel "Kohldampf" mit und langt an zweiter Stelle kräftig zu. Das Mitglied der 187 Strassenbande kann sich im Vergleich zum Kollabo-Album "Obststand" (mit LX, Rang fünf) noch einmal verbessern. Vorwochensieger Depeche Mode ("Spirit") rutschen hinter Ed Sheeran ("÷") auf die Vier; Landsmann James Blunt startet "The Afterlove" auf der Sechs.

In den Offiziellen Deutschen Single-Charts läuft Ed Sheeran ("Shape Of You") zu seiner zwölften Nummer-eins-Woche auf. Wie vor sieben Tagen bleiben "Tuesday" (Burak Yeter feat. Danelle Sandoval) und "It Ain't Me" (Kygo & Selena Gomez) auf zwei und drei. David Guetta feat. Lil Wayne & Nicki Minaj sorgen auf Platz 33 mit "Light My Body Up" für den höchsten Neueinstieg.

Die Offiziellen Deutschen Single-Charts präsentiert VIVA jeden Freitag mit Live-Gästen um 17 Uhr in der "VIVA Top 100"-Show auf Facebook. Ab 18 Uhr werden die kompletten Top 100 der Single- und Album-Charts auf www.viva.tv veröffentlicht. Sonntags zwischen 12 und 14 Uhr zeigt VIVA die "VIVA Top 100"-Show im TV.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab und sind das zentrale Erfolgsbarometer für Industrie, Medien und Musikfans. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern sämtlicher Absatzwege. Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Musik-Streaming-Plattformen.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200