presse produkt

Doppelte Charts-Auszeichnung für Stephan Eicher und Martin Suter

1Award EicherSuter Schweiz

13.03.2018

Stephan Eicher und Martin Suter gelang im vergangenen Dezember eine echte Sensation. Als erste Künstler überhaupt stürmten sie mit einem Produkt gleichzeitig die Offizielle Schweizer Hitparade und die Schweizer Bestsellerliste, ermittelt von GfK Entertainment. Doch damit nicht genug: Ihr "Song Book" (Universal Music/Diogenes Verlag), eine Zusammenstellung von 17 Liedern, Texten und Geschichten, schoss in beiden Auswertungen sogar an die Spitze. Für diese Leistung wurden der international erfolgreichste Schweizer Chansonnier und der erfolgreichste Schweizer Autor der Gegenwart nun mit zwei "Nummer 1 Awards" geehrt.

Im Rahmen ihres gemeinsamen Auftrittes im Zürcher Kaufleuten erhielten Eicher und Suter die "Nummer 1 Awards" im Beisein von Andy Renggli (General Manager Schweiz GfK Entertainment) und Philipp Truniger (Head Legal IFPI Schweiz). Parallel konnte Suter einen weiteren Preis für seinen Mega-Erfolg "Elefant" entgegennehmen. Der Roman debütierte Mitte Januar 2017 in den Hardcover-Belletristik-Charts und führte die Hitliste sechs Wochen lang an.

Der von GfK Entertainment und IFPI Schweiz ins Leben gerufene "Nummer 1 Award der Offiziellen Schweizer Hitparade" zeichnet nationale Künstler aus, die Platz eins des wöchentlich ermittelten Musik-Rankings erobern. Bisherige Preisträger neben Stephan Eicher und Martin Suter waren Yello ("Toy"), Gölä ("Stärne"), Gotthard ("Silver"), Kaiser & Dimitri ("Patina"), Krokus ("Big Rocks"), KUNZ ("No Hunger"), Stiller Has ("Endosaurusrex"), Züri West ("Love"), Mimiks ("Jong & Hässig Reloaded"), Calimeros ("Aloha"), Gölä ("Urchig"), Jodelclub Wiesenberg ("Land ob de Wolkä"), Heimweh ("Blueme"), Eliane ("Slow Motion") sowie Trauffer ("Schnupf, Schnaps + Edelwyss").

Der "Nummer 1 Award der Schweizer Bestsellerliste" ehrt nationale Schriftsteller, die den Thron der von GfK Entertainment im Auftrag des SBVV ermittelten Buch-Charts besteigen. Über einen Preis konnten sich u.a. schon Philipp Gurt ("Schattenkind: Wie ich als Kind überlebt habe"), Jürg Lendenmann und Daniel Frick ("Globi und die verrückte Maschine"), Pascal Voggenhuber ("Enjoy This Life"), Gabriel Palacios ("Verarsch mich nicht") und Nadia Damaso ("Eat Better Not Less – Around The World") freuen.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok