presse produkt

Black Eyed Peas von null auf eins in die Download-Charts

10.12.2010 

Die Black Eyed Peas sind äußerst fleißig. Nur eineinhalb Jahre nach "The E.N.D." veröffentlichen Fergie, Will.i.am, Apl.de.ap und Taboo schon ihr nächstes Album: "The Beginning" gelingt in den media control® GfK LP-Downloadcharts ein Einstand nach Maß und stürmt von null auf eins.

An die Fersen der US-Combo heftet sich Duffy: Nach dem sensationellen Erfolg ihres Erstlingswerks "Rockferry" strebt sie nun "Endlessly" Platz vier entgegen.

Ihre Inselkollegen von Take That ("Progress") geben die Chart-Krone ab und ziehen sich auf Platz zwei zurück. Rihanna hält die Tonhöhe und bleibt auf Rang drei ganz "Loud".

In den Single-Download-Charts sind David Guetta und Rihanna auf der Überholspur. "Who's That Chick?" (Vorwoche: 25) wollen sie auf Position sechs wissen.

Auch Thomas D ist schnell wie der Wind: Mit der Hilfe von "Million Voices (7 Seconds)" überspringt er 59 Plätze und lässt sich auf der 14 nieder.

Das Chart-Zepter halten weiterhin Empire Of The Sun mit "We Are The People" in der Hand. Die Black Eyed Peas schieben sich mit "The Time (Dirty Bit)" von sechs auf zwei. Duck Sauce und ihre "Barbra Streisand" verharren auf Rang drei.

Kontakt

Contact Nadine Arend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-247

Kontakt

Contact Hans Schmucker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)7221/279-200
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok